Ionia (Uncertain)

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

38070

 

 

 

 

 

UNBESTIMMTE MÜNZSTÄTTE. AR-Tetrobol, um 450/400 v. Chr.; 2,70 g. Androkephaler Stier steht l., darüber Löwenmaske v. v.//In Incusum: Aphroditekopf r. mit Haarbinde und Ohrring.Von allergrößter Seltenheit. Wohl Unikum.
Die Löwenmaske ist ein verbreitetes Motiv, das z. B. in Samos und Milet vorkommt. Der Aphroditekopf auf dem Revers erinnert an Prägungen von Knidos. Der androkephale Stier ist ein Flußgott, dessen Darstellung an die von sizilischen Geprägen ab 460 v. Chr. erinnert und möglicherweise von diesen übernommen ist. (Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG, Auction 143, lot 202)

 

Well spotted, Shannon!

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: